GITARRENLEHRER

Gitarrenlehrer Wien

WIEN

...weil es auf die Details ankommt!

 

GITARRE LERNEN

 

Muss ich Noten lesen können?

Nicht zwingend! Es kommt auf dein Lernziel an, das wir zusammen besprechen werden.

Einfache Grundlagen gehören aber zu einer fundamentalen Gitarren-Ausbildung dazu.

Kann ich direkt E-Gitarre lernen oder muss ich erst Akustikgitarre lernen?

Die Technik, Stilistik und das Konzept der E-Gitarre unterscheiden sich von der Akustikgitarre.

Du kannst also direkt E-Gitarre spielen lernen!

Ab welchem Alter macht Gitarrenunterricht Sinn?

Ich empfehle Gitarrenunterricht ab dem Alter von 8 Jahren.

Der Unterricht ist effektiver sobald das Kind lesen gelernt hat.

Bis zu welchem Alter kann man Gitarre lernen?

Es gibt keine Grenze! Die allgemeine Meinung, dass Kinder schneller lernen stimmt in diesem Fall absolut nicht. Viele Erwachsene und Senioren haben bei mir schon erfolgreich Gitarre spielen gelernt. Entscheidend sind Motivation, Konzentration und regelmäßiges Üben.

Bin ich nicht schon zu alt?

Nein! Solange du noch geistig fit bist und deine Hände voll bewegungsfähig sind, ist es möglich. Wie man heute aus der Gehirnforschung weiß, ist ein Musikinstrument die allerbeste Vorbeugung gegen Demenz und Alzheimer.

Was ist wenn ich kein Talent habe?

Talent ist nur ein Mythos, was wirklich zählt ist regelmäßiges Üben.

Je mehr Zeit du investierst, desto mehr werden sich deine Fertigkeiten entwickeln.

Welche Gitarren und Verstärker sind empfehlenswert?

Das würde den Rahmen dieser Seite sprengen. Besuche gerne meinen Blog, dort veröffentliche ich regelmäßig Kaufempfehlungen, oder schreibe mir eine E-Mail.

Wann spielen wir einen Song von meiner Lieblingsband?

Deine Lieblingssongs werden methodisch und aufbauend in deinen Lehrplan integriert.

Sobald du die technischen und rhythmischen Vorraussetzungen dazu hast, legen wir los.

 

GITARRENUNTERRICHT

 

Welche Unterrichtsmodelle gibt es?

Ich biete ausschließlich wöchentlichen Einzelunterricht als 45 Minuten Einheit an.

Dieses Modell hat sich bewährt und meine Schüler/innen zum schnellen Erfolg geführt.

Was kostet der Gitarrenunterricht bei dir?

Monatlich 180 Euro für wöchentlich 45 Minuten Einzelunterricht (36 UE pro Schuljahr).

Wie sind die Kursgebühren zu bezahlen?

Die Kursgebühren sind monatlich per Überweisung zu bezahlen.

Findet in den Ferien Unterricht statt?

Wie an allen Musikschulen üblich, findet in den Ferien und an gesetzlichen Feiertagen kein Unterricht statt. Es gelten die Schulferien der allgemein-bildenden Schulen in Wien.

Muss ich einen Vertrag unterschreiben?

Ja. Unterrichtsverträge sind sinnvoll, um alles zu regeln, sodass man sich voll auf den Unterricht konzentrieren kann. Außerdem dienen sie mir als Nachweis gegenüber dem Finanzamt Wien (FA 12). ​

Wozu denn Finanzamt? Ich dachte du unterrichtest privat?

Privatunterricht heißt nicht Schwarzunterricht!

Wie lang beträgt die Kündigungsfrist?

Meine Unterrichtsverträge können jederzeit zum Monatsende gekündigt werden.

Gibt es eine Probestunde?

Ja. Probestunden sind bei mir kostenlos und eine super Gelegenheit, um sich kennenzulernen und zu schauen, ob die Chemie stimmt. Hier geht es zur kostenlosen Probestunde!

Wie sind deine Unterrichtszeiten?

Montag bis Freitag von 15 bis 21 Uhr.

Muss ich meine eigene Gitarre mitbringen?

Nein. Für den Unterricht kannst Du auch gerne eine Gitarre von mir benutzen! Für zu Hause zum Üben brauchst Du aber selbstverständlich Deine eigene Gitarre.

Machst du auch Hausbesuche?

Nein. Das ist leider nicht möglich.

 

GITARRENLEHRER

Bist du Vollzeit-Berufsmusiker?

Ja, ich bin professionell ausgebildeter Musiker und liebe meinen Beruf! Neben meiner Tätigkeit als Instrumental-Pädagoge arbeite ich auch aktiv als Live-Musiker.

Wie oft spielst du Konzerte?

Ich spiele ungefähr 30 bis 50 Konzerte im Jahr.

Welche Genres spielst du?

Durch meine Arbeit als Session-Gitarrist und mein 4-jähriges Musikstudium habe ich mich mit nahezu jedem Genre der Unterhaltungs-Musik auseinandergesetzt. Vom Singer/Songwriter-Pop über Bigband-Jazz bis zur Punk-Rock-Band war alles dabei. Ich bin glücklich meinen Schülern/-innen jedes gängige Genre der Popularmusik vermitteln zu können!

Wo nimmst du deine Unterrichtsmaterialien her?

Meine Unterrichtsmaterialien werden ausschließlich von mir persönlich erstellt,

indem ich Transkriptionen ausgewählter Songs anfertige. 

Wie hast du es geschafft Gitarre zu lernen?

Ich habe schon sehr früh mit dem aktiven Musik machen begonnen und bin schnell in die lokale Musikszene gestoßen. Durch mein Musikstudium und meine Arbeit als Session-Gitarrist hat sich eine sehr intensive Auseinandersetzung mit dem Instrument ergeben. 

Wie lernst du persönlich am besten?

Persönlich kann ich am besten morgens lernen. Eine Morgenroutine gibt mir die Struktur, kontinuierlich an Dingen zu arbeiten, die mir wichtig sind. 

Warum bist du nach Wien gezogen?

Wegen der Liebe :) Außerdem hat mir die Stadt Wien einfach unglaublich gut gefallen.

Nach einem Jahr der Fernbeziehung habe ich mich für einen Neuanfang entschieden.

Was machst du sonst noch so außer Gitarre zu spielen?

Ich interessiere mich für Kunst und Kultur, gehe gerne auf Veranstaltungen und auf Reisen.

Mich fasziniert es, etwas Neues zu lernen oder zu entdecken. Außerdem praktiziere ich leidenschaftlich Ashtanga Yoga.